Verladung Altpapier

Verladung Folie

Entstehung einer Spanplatte

Biomassekraftwerk

Recycling von Abfällen

Am Standort in Osnabrück " Carl-Stolcke-Str. 2-6 " werden diverse Abfälle

aus Industrie und Gewerbe sowie aus privaten Haushalten angeliefert

und in unserer Bimsch-genehmigten Anlage sortiert, um wieder in den

Wirtschaftskreislauf zu gelangen.

Egal welcher Abfall, wir versuchen einen Verwertungsweg dafür zu finden.

Ob:

  • Gemischte Bau- und Abbruchabfälle
  • Gemischte Verpackungen
  • Bauschutt
  • be- und unbehandelte Holz
  • Pappe und Papier
  • Folie
  • diverse Kunststoffe
  • Metalle
  • Grünabfälle
  • Rigips

Bei uns werden diese Abfälle sortiert und zum Weitertransport verdichtet. ( zu Ballen gepresst )

Die sortierten und verdichteten Abfälle oder Produkte werden in der Industrie wieder eingesetzt.

Ist es:

  • Altpapier in der Papierindustrie
  • Folie in der Kunststoffindustrie ( Unsere Wertstoffsäcke aus Recyclingmaterial )
  • Unbehandeltes Holz in der Spanplattenindustrie
  • behandeltes Holz in  Biomassekraftwerken
  • Ersatzbrennstoff in Kraft- oder Zementwerken

nahe zu 100 % der recycelten Abfälle finden ihre neue Bestimmung.

Mittels unserer Lkw-Flotte werden die aus Abfall erzeugten Produkte zu den einzelnen Anlagen transportiert und landen somit wieder in dem Wirtschaftskreislauf.

Das schont die Umwelt und schützt kostbare Ressourcen.